Oval statt rund: Mit dieser neuen Formgebung für Weingläser wollen Prof. Dr. Klaus Sailer und der Münchner Tourismus-Wissenschaftler Prof. Dr. Theo Eberhard sich und anderen Genießern zu einem perfekten Geschmackserlebnis verhelfen. (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Vinoval.de)

Unter dem Produktnamen „Vinoval“ kommen jetzt die ersten Exemplare der ungewöhnlichen Weingläser auf den Markt. Sie werden bei einem der angesehensten Hersteller für hochwertige Gläser in Osteuropa traditionell mundgeblasen und von Hand geformt. Das Konzept ist inzwischen weltweit zum Patent angemeldet, zusätzlich bestehen auch internationale Designpatente für das ovale Glas.

Außer in der Optik entfaltet Vinoval seine Wirkung auch durch einen veränderten Bewegungsablauf: Das Glas wird gedreht, statt geschwenkt, „was zu einem völlig neuen Geschmackserlebnis mit vielfältigen Aromen führt. Dadurch entsteht eine Verwirbelung des Inhalts, die nicht nur zu einer verbesserten Atmung des Weins beiträgt, sondern zu weiteren unverhofften Reaktionen des Weins mit Sauerstoff führt.“ so Prof. Dr. Klaus Sailer.

Einfach dreimal drehen – das ist das neue Ritual, um Wein im Restaurant und Zuhause perfekt auf den bevorstehenden Genuss vorzubereiten. Ein übliches Dekantieren von Wein kann so dem Genießer erspart werden. Ideal vor allem auch, wenn nur kleine Mengen von Wein getrunken werden sollen. (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Vinoval.de)

Jedes Glas ist ein mundgeblasenes Unikat, dessen besondere Form zum Drehen gedacht ist – ein neues einfaches Ritual für Weingenießer. Derzeit arbeitet die Vinoval GmbH an weiteren Gläsern. Grundsätzlich ist das Produkt für einen größeren Markt entwickelt. Die mundgeblasenen, brillanten Gläser sind durch ihre hohe Bruchsicherheit für den täglichen Einsatz und für den professionellen Gebrauch in der Gastronomie und Hotellerie konzipiert. Gute Nachricht für Weinfreunde, Weinhändler, Sommeliers sowie trendbewusste Gastronomen und Hoteliers: Das Glas kann ab sofort auch direkt unter www.vinoval.de bestellt werden.

Multidisziplinäre Zusammenarbeit - nur ein Ansprechpartner

Restaurantmarketing - Sustainable Hospitality - REINVENTIS - Innovationsberatung - München.

Unternehmen

RESTAURANTMARKETING ist eine Branchenlösung und ein Teil der Innovationsberatung REINVENTIS in München.

Innovationsexperte - Erik A. Leonavicius - REINVENTIS - Innovationsagentur - München

Ansprechpartner

Erik A. Leonavicius ist Ihr Ansprechpartner für alle Ihre Herausforderungen und Aufgabenstellungen im RESTAURANTMARKETING.

Restaurantmarketing - Kontakt - Innovationsberatung - REINVENTIS - München

Kontakt

Die maßgeschneiderte Zusammenarbeit kann an einem gewählten Ort oder virtuell und somit zeit- und ortsunabhängig erfolgen.

Neugierig geworden? Nehmen Sie einfach Kontakt auf!

Gerne können Sie die Möglichkeiten eines telefonischen Vorgespräches nutzen in dem eine potentielle Zusammenarbeit geklärt werden kann. Zur Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung stehen Ihnen nachstehende Wege zur Verfügung: Kontaktformular,
Telefonkontakt: +49 (0) 89 23889052 oder E-Mail: info@restaurantmarketing.de

Erik A. Leonavicius ist Ihr Ansprechpartner