Das Café Dior befindet sich in der 4. Etage und kann nur durch den Dior Flagship-Store über einen eigenen internen Aufzug erreicht werden. (Foto: Erik Leonavicius – www.restaurantmarketing.de).

Im neuen GINZA SIX, einer luxuriösen Shopping Mall mit internationalen Designern und High-Fashion-Brands, die im April 2017 im trendigen Einkaufsviertel Ginza in Tokyo eröffnet wurde, befindet sich auch der neue Flagship-Store von Dior mit einem weltweit der ersten Dior Cafés. Die kulinarische Linie verantwortet Pierre Hérme.

Das Café erscheint sehr schlicht, elegant und mit französischem Chic. Die Möbel und Stoffe wurden extra von Dior für das Café exklusiv entworfen. (Foto: Erik Leonavicius – www.restaurantmarketing.de).

Gäste können sich mit Hilfe von Tablets über das Café, die Speisen und Getränke sowie über Dior informieren und entsprechend bestellen. Das Tablet informiert zudem über die Zutaten, Inhaltsstoffe, Allergene und Herstellung. (Foto: Erik Leonavicius – www.restaurantmarketing.de).

Die Gäste können auf Wunsch bei der Zubereitung der Speisen und Getränke zuschauen, da die Bestellungen an einer offenen und einsehbaren Theke von den Köchen und Patissiers direkt hergestellt werden.

Das Geschirr, Gläser und Silber-Besteck können auf Wunsch im angeschlossenen Dior Home Bereich auf derselben Etage neben anderen exklusiven Einrichtungsgegenstände und Accessoires auch käuflich erworben werden. (Foto: Erik Leonavicius – www.restaurantmarketing.de).

Die Speisenkarte umfasst süße und herzhafte Komponenten. Vor allem auch die typischen und international bekannten Signaturgeschmacksrichtungen von Pierre Hérme: z.B. Isaphan (Himbeer Rose Litschi), Infinment Vanille, Portobello (Kirsch Pistazie) werden in unterschiedlichen und künstlerisch sehr anspruchsvollen Kreationen angeboten.

Das „Vacherin Isaphan“ zum Beispiel besteht aus einem Rosen-Baiser, gefüllt mit Sorbet und Creme aus Litschis und Himbeeren. Verfeinert mit frischen Himbeeren und gekrönt mit einer luftigen Sahnehaube und einem frischen Rosenblatt. (Foto: Erik Leonavicius – www.restaurantmarketing.de).

 

Bewertung:

Ambiente: sehr gut

Küche: sehr gut

Service: sehr gut

Preis: gehoben, aber überraschend bezahlbar

Adresse:

Japan, 104-0061 Tokyo, Chuo, Ginza, 6 Chome−10−1 4F SIX House of Dior

Telefon: +81 3-3569-1085

Website: https://www.pierreherme.co.jp/boutique/cafe-dior-ginza/

Patissier: Pierre Hérme

Anmerkung: Das Menü wurde selbst bezahlt

Multidisziplinäre Zusammenarbeit - nur ein Ansprechpartner

Raum für Innovation - München - Innovationsberatung REINVENTIS in München - Innovation

Unternehmen

RESTAURANTMARKETING ist eine Branchenlösung und ein Teil der Innovationsberatung REINVENTIS in München.

Innovationsexperte - Erik A. Leonavicius - REINVENTIS - Innovationsagentur - München

Ansprechpartner

Erik A. Leonavicius ist Ihr Ansprechpartner für alle Ihre Herausforderungen und Aufgabenstellungen im RESTAURANTMARKETING.

Restaurantmarketing - Kontakt - Innovationsberatung - REINVENTIS - München

Kontakt

Die maßgeschneiderte Zusammenarbeit kann an einem gewählten Ort oder virtuell und somit zeit- und ortsunabhängig erfolgen.

Neugierig geworden? Nehmen Sie einfach Kontakt auf!

Gerne können Sie die Möglichkeiten eines telefonischen Vorgespräches nutzen in dem eine potentielle Zusammenarbeit geklärt werden kann. Zur Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung stehen Ihnen nachstehende Wege zur Verfügung: Kontaktformular,
Telefonkontakt: +49 (0) 89 23889052 oder E-Mail: info@restaurantmarketing.de

Erik A. Leonavicius ist Ihr Ansprechpartner